Help I’m a tourist!

DE: Hier der Letzte Post zu meinem Kurztrip nach Swinemünde. Wir waren nicht weit weg von der deutschen Grenze und dann auch noch in meinem Heimatland und doch kam ich mir dort wie ein vertrottelter Tourist vor. Das lag vor zum einen daran, dass die Leute dort teilweise ziemlich unfreundlich waren (was ich sonst so gar nicht aus Polen kenne) und einen zum Beispiel gleich beleidigt haben, wenn man sich am Hafen nicht jeden Hafenrundfahrtsflyer in die Hand drücken ließ. Vielleicht sahen wir mit meiner Kamera einfach zu sehr nach Touristen aus und wurden deswegen von diesen Leuten angesteuert. Na ja wie auch immer.
Die Zweite Situation, bei der ich mir vorkam wie ein dämlicher Tourist, war als ich spät abends (oder eher nachts) mit meinen Freundinnen den Weg von der Promenade Richtung Strand ging, um meinen Freund anzurufen. In der Nähe des Strandes hatte ich nämlich wieder deutsches Netz (war fast an der Grenze). Als ich Empfang hatte blieben wir stehen. Dann hörte ich knacken im Wald. Zuerst dachte ich, dass da Leute von Strand kommen, doch dann wurde es mehr und mir wurde klar, dass Menschen, wohl eher den Weg nehmen würde, als sich durchs Gestrüpp zu kämpfen. Es kam ein Grunzen von beiden Seiten dazu. Mir fielen die Schilder entlang der Promenade ein: “Wildschweine nicht füttern”. WILDSCHWEINE!!! Mir war klar, dass es welche gab, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass sie so nah rankommen würden. Ich hatte echt Angst und hockte mich auf die Bank (wegrennen kam nicht in Frage, da ich Wedges anhatte). Und als dann von der Beachparty einige Leute den Weg entlang kamen, sind wir schnell aufgesprungen und abgehauen. Als wir dann zum Apartment gingen (mussten am Wald entlang) hatte ich immer noch Angst.
War das eine unwissender Tourist- und Großstadtmädchen-Überreaktion? Nachdem ich gegoogelt hab, weiß ich dass, die nicht so gefährlich sind. Es sei denn sie haben Kleine dabei und fühlen sich bedroht, aber sie kommen normalerweise nicht auf Wege, sondern bleiben versteckt im Wald. Hätte ich das mal vorher gewusst, hätte ich mir den Schock erspart!!!

EN:  Here is the last post about my short trip to Swinemünde. We haven’t been far from the german border and we were in my mother country, but I felt like a goofy tourist over there. Which was partly to the fact, that the people there treated us very unkind (which I never experienced before in Poland) und insulted us for example, when we didn’t let them thrust every harbor tour flyer in our hands. Maybe with my camera we just looked just too much like tourists and that’s why they did head for us. Howsoever.
The other situation, where I felt like a dumb tourist, was one evening (or rather night), when I was walking with my 2 friends from the promenande in direction to the beach. I wanted to call my boyfriend and near the beach I had german cell coverage. We stopped, when my cell finally got a signal. Then I heard a crack in the woods. My first thought was, that there are people coming from the beach, but then I heard more cracking and thought, that people would have used the sidewalk. Then there was grunting from behind and in front of us. The signs on the promenade occurred in my head: “Don’t feed the wild boars”. WILD BOARS!!!!! I knew that they were around here in the woods, but I would never have thought, that they may come so close to us. I was really afraid and perched on the bench (running away was out of question, because I was wearing wedges). And then a crowd came the way up from a beach party, we jumped up and bolted away.  To get to our apartment we had to go along the wood. I was really scared.
Was this an ignoramus tourist- and city dweller-overreaction? After googling I found out, that they are not that dangerous, just when they have their piglets with them and fear a danger. But normally they don’t cross human ways and stay hidden in the woods. If I only knew before, would have saved me the shock!!!
photos: Lynn
dress (worn as shirt): Vero Moda
shorts: Pimkie
brogues: Primark
scarf: Bershka
belt: New Yorker
necklace: Primark
glasses: H&M
Previous Post Next Post

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply Nicola 31/08/2010 at 16:06

    Sounds pretty scary to me!
    I think this outfit is very cute. :)

  • Reply Sumo Dewan 30/08/2010 at 18:55

    love the photo
    its likean army of you :)

    follwoing ur blog :)

  • Reply Kirsten 30/08/2010 at 18:20

    Love the dress worn as a blouse and your shoes :)

  • Reply Sophie 30/08/2010 at 17:29

    das letzte Foto ist genial♥

  • Reply Mirr.L 29/08/2010 at 22:47

    Nice pictures! :)
    xx

  • Reply krool boixareu 29/08/2010 at 21:08

    your clothes are so cool! ^^

  • Reply 29/08/2010 at 19:28

    Thanks for your comment! :)
    Lovely outfit, the colours are gorgeous.

  • Reply T. 29/08/2010 at 17:31

    Was finden die Leute blos immer so schlimm daran Touristen zu sein? Sind wir doch alle mal.

  • Reply rebecca 29/08/2010 at 17:27

    nothing wrong with being a tourist every once in a while (:

    http://itscohen.blogspot.com/

  • Reply Wynne Prasetyo 29/08/2010 at 14:32

    omg, i wouldn't know what to do in such situation! btw, fashion wise, i love your blouse it's lovely ;)

  • Reply Weronika 28/08/2010 at 08:59

    nice shirt ;)

  • Reply Esra 27/08/2010 at 22:55

    Du arme! Ich wär vor Angst gestorben! Aber ich bin ein echtes Großstadtkind…

    Sag mal, wie hast du das letzte Foto gemacht??? Schaut super witzig aus!!

    LG
    Esra
    http://nachgesternistvormorgen.netai.net/

  • Reply TrendRebajas 27/08/2010 at 11:54

    ohhh!! ich war in Hamburg!!!! ich liebe Hamburg!!! ist echt Wunderschönen Stadt!!!!!

    Liebe Grüße aus Bayern,,,, von eine mexikanerin

    =)

    TrendRebajas

    deine komplet OUTFIT ist sehr Hübsch!!! =)

    http://trendrebajas.blogspot.com/

  • Reply Greta 27/08/2010 at 09:46

    Ich liebe die Bluse:-)

    LG Greta

  • Leave a Reply