Monthly Archives

Juni 2013

Let’s talk about icons

ENG: Let’s talk about Icons today. I am wearing a fringe necklace from the H&M New Icons collection, which is inspired by the style of four leading models: Joan Smalls, Daphne Groeneveld, Lindsey Wixon and Liu Wen.
My top is another Isabel Marant look-alike (from H&M this time). If you consider what influence her designs have, I think it is safe to call her an iconic designer and I am sure we can expect, that she will create a lot of trends in the near future.
And now let me know who is your fashion icon? Who do you think is an iconic designer? Iconic model? Curious to read your comments.

DE: Heute geht es um Ikonen. Ich trage eine Fransenkette aus der H&M New Icons collection, die inspiriert ist vom Stil von vier Topmodels: Joan Smalls, Daphne Groeneveld, Lindsey Wixon and Liu Wen.
Mein Top ist ein weiteres Isabel Marant look-alike (diesmal von H&M). Wenn man bedenkt welchen Einfluss, die Designs von Marant haben, kann man sie problemlos als ikonische Designerin bezeichnen. Ich bin sicher, dass sie noch viele Trends und neue Looks kreiren wird.
Und nun will ich von euch wissen: Wer ist eure Modeikone? Wer ein ikonischer Designer? Welche Models kann man Stilikonen nennen? 
Und noch ein paar Worte zu einer anderen Ikone – Bonnie Strange. Eine Ikone der Berliner Szene, läutet am 01.07.2013 mit einer exklusiven Party im Coffee House Starbucks die Fashion Week Berlin ein. Wer dabei sein will , kann bei mir 2 Tickets gewinnen und zwar hier. Viel Glück :)

 photos: Lukas

Top: H&M | skirt: flea market | necklace: H&M | bag: Primark | heels: Nelly

Isabel Marant x H&M

ENG: Everyone who follows me on Facebook, has probably heard, that H&M has found a new guest designer. It will be Isabel Marant. I am really excited to see the designs of the Parisian Designer, who is known for her influential boho elegance, rock’n’roll and french chic mix. The collection will be available from November 2013 in selected H&M stores and online. Matching the announcement of this news, I am wearing a Isabel Marant Fall 2012 look-alike shirt from Cubus.

DE: Wer mich bei Facebook verfolgt, wird bereits mtbekommen haben, dass der nächste H&M Kooperationpartner feststeht. Es wird Isabel Marant sein. Ich bin schon sehr gespannt auf die Entwürfe der Pariser Designerin, die für ihren einflussreichen mix aus elgantem boho, rock’n’roll und französischen Chic bekannt ist. Ab November wird es die Kollektion in ausgewählten H&M Geschäften und Online zu kaufen geben. 
Passend zur Verkündung dieser News, trage ich ein Isabel Marant look-alike Shirt aus der Herbst 2012 Kollektion, welches Ich bei Cubus gefunden habe.
Photos: Lynn

Shirt: CUBUS | pants: H&M | heels: vintage | knuckle/Upper finger rings: H&M

Gewinne Tickets für die Starbucks Discoveries Party mit Bonnie Strange

DE: Heute habe ich ein ganz besondere Überraschung für euch:
Starbucks hat den Nachwuchsdesigner Wettbewerb “Discover a fashion talent with Starbucks Discoveries®” ins Leben gerufen. Auf  www.starbucksonthego.com/de kann man noch bis zum 28.Juni seine Stimme für einen von den sechs hochtalentierten Nachwuchsdesignertalenten abgeben.
Es treten Caroline Klein, Sarry Oehlmann, Lilly Ingenhoven, Alice Mai-­‐Linh Huynh, Dominik Wiederer alias Gossengold und Beate Buczynski gegeneinander an und unterstützt werden sie jeweils von einer cllct.net Bloggerin.
Der Starbucks Discoveries® Gewinner darf am 01.Juli 2013 im neuen Starbucks Coffee House im Sony Center in Berlin seine Kollektion auf der exklusiven Pre-Party in Rahmen der Berliner Fashion Week präsentieren. Moderatorin und Gastgeberin ist Bonnie Strange.
Und ihr habt hier nun die Chance 2 Tickets zu gewinnen und mit Bonnie und mir die Fashion Week Berlin einzuläuten.

Was ihr dafür tun müsst?
1. Folgt mir auf Facebook und/ oder GFC
2. Hinterlasst bis einschließlich zum 28.06.2013 unter diesem Post ein Kommentar mit
-eurem Namen,
-gültiger Emailadresse und
-dem Grund warum ausgerechnet ihr zur Party mitkommen solltet
Der Gewinner wird am 29.Juni von mir kontaktiert. Ich freue mich auf eure Antworten :)

Powerkeks Press Day

Streifenkeid, floppy hat, Showroom. Six, Schmuck,

ENG:  The release of these photos is long overdue, but alas, they are emerging into the light (my readers already know, that I am often a little behind with my posts). The brands shown on the Powerkeks Press Day in Hamburg were SIX, I AM, Blacky Dress, Deichmann, Roland, Monnari and Banded, a new brand from Berlin.

DE: Ein wenig mit Zeitverzug (kennen meine regelmäßigen Leser ja bereits von mir) gibt es einen Post vom Powerkeks Press Day in Hamburg. Mit dabei waren unter Anderem SIX, I AM, Blacky Dress, Deichmann, Roland, Monnari und Banded, ein neues Label aus Berlin.

SIX: Bei Six findet jede Fashionista das richtige Accessoire – von Schmuck, über Taschen, Sonnenbrillen und Tücher – Sommertrends für 2013, wie Streifen und Pastellfarben, gibt es zu dort zu erschwinglichen Preisen. Einen besonderen Blick sollte man vor allem auf die Limited Edition werfen. Die goldenen Ketten, Armreife und Ringe mit transparenten Elementen sind einfach tolle Hingucker. 
Schmuck, SIX, schwarz weiß, Streifen, gold, Kette, Schal
Six, clutch, transparent, silber,
Blogger, Six, Armband, Showroom, Floppy Hat,
Banded: Ein junges Label aus Berlin, welches Armbänder aus Metall mit Berlin- oder Oktoberfestprints herstellt. Die Designs sind mittlerweile auch um Motive wie Paris, geometrische Muster und eine limitierte Kollektion mit Bildern des Künstlers Thierry Noir erweitert worden. Kennt ihr noch die Madonnen-Armbänder aus Holz mit kleinen Motiven von Heiligenfiguren darauf, die man gerne mal aus dem Urlaub mitgebracht hat? Ich wollte immer so eins haben, nur hat mit keiner eines aus dem Urlaub mitgebracht (danke aber auch!) und da ich eine strikte Großstadtmetropolen-Urlauberin bin, passt Banded auch besser zu mir. Es ist neuer, moderner und erinnert an einen tollen Städtetrip.
Banded Berlin, Limited Edition
Jean Paul: Farbverläufe und Metallic sind das Überthema der Kollektion für Herbst/Winter 2013/14. Die ausdrucksstarken Farben, die animalischen Prints, imposanten Verzierungen, Materialkombinationen, glänzenden Oberflächen, grafischen und barocken Muster gefielen mir persönlich sehr gut. Jeder der gerne auffällige Pieces in seine Looks einbaut, sollte sich die Kollektion genauer ansehen.
Zu Blacky Dress habe ich kein Bildmaterial, ich muss aber einfach erwähnen, dass wir uns sehr nett mit dem Herren unterhalten haben,der für Blacky Dress und Jean Paul zuständig war.
Jean Paul Showroom
I AM: Auch hier sind goldener Schmuck und Transparenz ein Thema. Zudem finden sich türkise Elemente und ethnische Ketten und Ohrringe in der Kollektion wieder.
I AM ringe, gold
I am Armband, bracelet, gold, studs, Nietenn

pod: Schöne Farbakzente für zu Hause bekommt man mit Kissen von pod. Die Dekokissen gibt es in frischen sommerlichen Farben, unterschiedlichen Strukturen und Mustern.
Pod, kissen, dekoration, neon, nieten,

Andrea Korn: Dort durften wir uns eine transparente Clutch individuell mit Steinchen verzieren. Eine tolle Sachen, denn wer mag es nicht gerne individuell?
Andrea Korn, Clutch, Transparent, Floppy hat, blogger
Deichmann: Bei Deichmann sind Nietenverzierungen im Herbst/Winter 2013/2014 fast auf jedem Schuh zu finden. Die Variationen reichen von Applikationen in Form der englischen Flagge auf dem Absatz, komplett mit Strasssteinchen besetzten Pumps, kurzen Spikenieten an der Fersen von Stiefelletten oder größeren Nieten auf den Schäften von Boots, sowie dekorativ eingesetzten Knöpfen und Nieten auf Sneaker-Wedges. Wir werden den Herbst und Winter also auf rockigen Schuhen hinter uns bringen.
Heels, Metallic, Deichmann, Nieten, Stiefel, Showroom,

photos: Lynn / Me
dress: TK MAXX | hat: H&M | Blazer: New Yorker