Adidas Originals and high heels

IMG_8195
 
DE: Es war einmal ein Mädchen, die nie Trainingsanzüge trug, doch dann begegnete ihr der Adidas Originals x Farm Print. Der Anfang einer großen Liebe mit einigen Hindernissen… Zum ersten Mal sah ich das Shirt bei Urban Outfitters, als ich mit Lynn shoppen war. Da mein Shoppingbudget an diesem Tag bereits ausgeschöpft war, ließ ich es allerdings erstmal liegen. Die folgenden Tage hab ich auf Instagram immer wieder Bilder mit dem schönen Muster gesehen und es war um mich geschehen. Ich musste das Shirt einfach haben! Ich habe googelt und bin dann auch noch auf weitere Teile der Kollektion gestoßen. Hose und Jacke landeten dann ebenfalls auf meiner Wunschliste. Doch leider war es gar nicht so einfach die Teile noch zu finden. Online, bei Concept Stores und bei Adidas selbst  – Überall ausverkauft Ich habe einen ziemlich Aufwand betrieben, um doch noch alles in meiner Größe aufzutreiben. Beim Suchen im Internet bin ich dann auch noch auf die Schuhe gestoßen und habe mir auch diese bestellt. Schon ziemlich verrückt, wenn man bedenkt, dass ich im Grunde gar nicht so oft sportliche Looks trage. Die Bestellung der Schuhe erwies sich als totaler Reinfall, denn – nicht nur dass ich viel zu viel bezahlt habe und noch Zoll entrichten musste – es kam ein verkehrtes Paar Schuhe von Adidas an. Kundendienst? Natürlich nicht zu erreichen und der Webshop nach einigen Wochen nicht mehr vorhanden. Also total reingefallen! Das hielt mich aber nicht davon ab in einem weiteren unbekannten Online-Shop zu bestellen. Endlich habe ich mein Adidas Originals x Farm Curso Set – Shirt, Jacke, Hose und Schuhe – zusammen. Und tatsächlich trage ich alle Teile sehr regelmäßig. Schließlich ist das Muster so schön, High Heels dazu  funktionieren. Also ein wunderbares Fashion Happy End!
 

EN: Once upon a  time there was a girl, which never wore sweat suits until she met Adidas Originals x Farm This was the beginning of a big love with a few obstacles.  For the first time, I saw the shirt with the pretty print at Urban Outfitters, while shopping with Lynn. Since my shopping budget was exhausted that day, I didn’t buy it then. The next day I repeatedly saw images on Instagram with the beautiful pattern and got even more curious about it. I just had to have the shirt! While googling I found also other pieces of the collection. The pants and jacket were also added to my wish list. But unfortunately, it was not so easy to find available pieces anymore. Online, in concept stores and at the Adidas store itself – everywhere they were sold out. I went through a lot of trouble to find everything in my size. When searching the Internet, I came across the Adidas x Farm shoes and ordered them. Pretty crazy when you consider that I do not often wear sporty looks. The order of the shoes turned out to be a total loss, because – I did not only paid way too much – it received a wrong pair of shoes from Adidas. Customer service? Of course not accessible and the web shop no longer existed after a few weeks. So totally fooled! But that did not stop me from  buying the shoes again from another unknown online shop. Finally, I have my Adidas Originals x Farm Curso d’Aqua Set – shirt, jacket, pants, and shoes – completed. And I’m wearing all the pieces very regularly. The pattern is so beautiful that even high heels work with it. So a wonderful fashion happy ending!
 
IMG_8249 IMG_8266 IMG_8283 IMG_8246 IMG_82255 IMG_8246 IMG_8210 IMG_8161 IMG_8262IMG_8234 IMG_8177
IMG_8193s IMG_8228
Photos: C.W Photography
 
Shirt and pants: Adidas Originals x Farm Curso d’aqua | heels: Zara | bag: SIX | watch: Daniel Wellington | bracelet: Lola&Grace
 
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply