Monthly Archives

Juli 2013

Nelly High Heels Tour Bremen

studio, telishah, cest lali, based, event, blogger,  hamburg, overdivity, sequined shorts, h&m trend, gina tricot

ENG: In June and July the Nelly High Heels tour took place in german cities. In every city the 100 first girls to arrive at the event could get a free pair and a goody bag.
Theresa received a car form the sponsor Lancia for a few days and  drove with Lali, Joleena and Me to the Event in Bremen.
We arrived too early and that was when I heard my favorite question (which you will only hear if you are with bloggers):  “Shall we take outfit photos?” In lack of an impressive setting, Theresa photographed my sequined Hotpants in front of a church and then we went to the club called Studio. Luckily we were on the list and didn’t have to stand in a queue.
While 100 girls pushed themselves around the boxes with the shoes, while we drank a glass of champagne and tried to take the best picture for the Instagram contest. My decision which pair of High Heels  to choose was based on the height and width of the heel. I would have to take a how to walk in high heels class before I would dare to put on those monster high Stiletto Heels. After I decided for a burgundy sandal with metal decoration on the heel, we stormed the dancefloor – check the video to see how this looked like.

DE: Im Juni und Juli fand die Nelly High Heels tour in Deutschland statt. In jeder Stadt, in der Nelly halt machte, hatten die ersten 100 Mädchen, die zum Event erschienen die Möglichkeit ein gratis Paar Nelly High Heels und eine Goddiebag zu ergattern.
Theresa erhielt vom Sponsor Lancia für einige Tage ein Auto und nahm LaliJoleena und mich mit zum Event nach Bremen.
Wir waren etwas zu früh dran und dann fiel meine Lieblingsfrage (die man nur hört, wenn man mit Bloggern unterwegs ist): “Wollen wir noch schnell Outfitfotos machen?” Aus Mangel an einer beeindruckenden Kulisse knipste Theresa meine Glitterhotpants dann vor einer Kirche ab und danach ging es in den Club “Studio”. Glücklicherweise standen wir auf der Liste und konnten die Schlange mit den Mädchen umgehen.
Während sich die 100 Mädels um die Schaukästen mit den Schuhen drängelten, genoßen wir den Begrüßungsdrink und versuchten den besten Schnappschuss für das Instagram Gewinnspiel zu knipsen. Meinen Lieblingsschuh wählte ich auf Grundlage der Höhe und Breite des Absatzes. Bevor ich mich getraut hätte ein paar dieser monströs hohen Stilettos anzuziehen, hätte ich erst einmal einen wie laufe ich in High Heels Kurs machen müssen. Nachdem ich mich dann für eine burgundy Sandale mit Plateau und Metallverzierung auf dem Absatz entschieden habe, stürmten wir die Tanzfläche – wie das aussah seht ihr im Video.

gif, heels, candy colors, sandals, studio
event, blogger, JOLEENA, based, lancia, hamburg, overdivity, shorts ripped, trend, destroyed,
event, blogger,  lancia, hamburg, overdivity, joleena, based, gina tricot
Studio Bremen
studio, event, blogger,  hamburg, overdivity, sequined shorts, h&m trend, gina tricot
studio, event, blogger, instagram, hamburg, overdivity, sequined shorts, h&m trend, gina tricot
forcas, corsage, red, transparent, studs, nieten, sandals
studio, event, blogger, telishah, cest lali, based, hamburg, overdivity
Zoeva ,studio, event, blogger, telishah, cest lali, based, hamburg, overdivity
studio, event, blogger,  hamburg, overdivity, sequined shorts, h&m trend, gina tricot
Zoeva ,studio, event, blogger, telishah, cest lali, based, hamburg, overdivity
photos: Lali, Theresa and I
To see the labels of my outfit click here

Nelly High Heels Event Bremen Outfit

Steve Madden, H&M sequined shorts,

ENG: Today just a short post showing my outfit for the Nelly High Heels Tour Event in Bremen. Tomorrow I’ll post the pictures and a video from the event. So don’t forget to come back ;)

DE: Heute gibt es nur einen kurzen Post, in dem ich euch mein Outfit für das Nelly High Heels Event in Bremen zeige. Morgen gibt es einen Bericht und Bilder, sowie ein Video vom Event selbst, also schaut wieder rein ;) 
Übrigens könnt ihr noch bis heute um 23:59 am JustFab High Heels gewinnspiel teilnehmen.
Steve Madden, H&M sequined shorts,
Steve Madden, H&M sequined shorts,
Steve Madden, H&M sequined shorts,

photos: Theresa
Shirt: Gina Tricot| shorts: H&M | Heels: Steve Madden | clutch:Monki


Bijou Brigitte Showroom – Circus Circus

Sekt, schmuck, kette, necklace, gold, hipster, jewelry,pendant, ohrringe, earrings, brooch, medallion, showroom, Herbst winter 2013 2014, ringe, rings, ring, turtle

ENG: During Press Day I was invited to take a look at the Bijou Brigitte autumn / winter 2013 / 2014 trends. I was really surprised when I entered the Skylounge at the Side Hotel in Hamburg. The team has turned the place into a magical Circus from the 20ies showroom. Everthing was decorated true to the motto Circus Circus. The walls were striped or dotted, there was a candy buffet and a popcornmachine and the upcoming accessories for next season were presented on a knife thrower’s target and hanging on circus chairs. 
I could go on writing about the lovely decoration for passages, but I think you get a good impression if you watch the video Lynn and I made.
And now It is time to say something about what is coming for autumn/ winter: tiny pendant or big statement necklaces, gold or silver, glamourous or humorous, hipster or lady, studs or pearls, feathers or sequins, colorful or black and white – It is up to you to choose what style you like. There was so much to see and discover, I barely could decide what I like the most. I can say that the lion, eagle and triangle necklaces landed on my wishlist for sure – as did the cross jewelry.
Soon you can win a piece from Biyou Brigitte – so don’t forget to get back here the following days.
DE: Während der Press Days war ich eingeladen mir die Bijou Brigitte Herbst / Winter 2013 /2014 Kollektion in der Skyloune des Side Hotels in Hamburg anzusehen. Das Team hat sich viel Mühe gegeben und die Location liebevoll in einen magischen 20er Jahre Zirkus Showroom verwandelt. Ganz nach dem Motto Circus Circus waren die Wände gepunktet oder gestreift, es gab ein Süßigkeiten Büffet mit Candy Pops, Macarons und Zuckerstangen. Sogar eine Popcornmaschine war da und die kommenden Schmucktrends wurden unter Anderem auf einer Messerwurfscheibe und Zirkus Sesseln präsentiert.
Ich könnte jetzt noch einige Passagen über die bis ins Detail durchdachte Präsentation der Schmuckstücke schreiben, aber ich denke ihr bekommt einen ziemlich guten Eindruck, wenn ihr euch das Video anseht, dass Lynn und Ich gedreht haben.
Nun sollte ich wohl etwas darüber schreiben was im Herbst / Winter auf euch zukommt: kleine Anhänger oder auffällige Ketten, gold oder silber, glamouröses oder witziges, Hipster oder Lady, Nieten oder Perlen, Federn oder Pailletten, Farben oder schwarz-weiß – Es liegt an euch zu entscheiden welchen Stil ich bevorzugt. Bijou Brigitte bietet für jeden etwas. Es gab so viel zu sehen und entdecken, dass Ich mich kaum entscheiden konnte, welches meine Lieblingsteile sind. Ganz sicher auf meiner Wunschliste sind die Statementketten mit Adler, Löwenköpfen und Dreiecken gelandet – der Kreuzschmuck ebenfalls.
Bald könnt ihr hier ein Schmuckstück von Bjiou Brigitte gewinnen – also schaut die folgenden Tage wieder rein.

Tiger, Lion, pendant, Panther, Necklace, Kette, Schmuck, Jewelry, Accessories, Blogger, Statement, Triangle, Dreieck, Hipster, mono,
maxi dress, skirt, blue, showroom, press day, clutch, Necklace, cross, Kreuz, gold, earrrings, ring, Kette, Ohrringe, chain, triangle, edgy, spikes, hipster, blogger
Necklace gold, rock n roll, collar, chain, triangle, edgy, spikes, hipster, blogger
Necklace gold, rock n roll, collar, chain, triangle, edgy, spikes, hipster, blogger
clutch, Hamburg, black, cross, necklace, schmuck, kette, armband, herbst winter 2013 2014,

photos: Pretty Mess

skirt: H&M | top: via Otto | heels: H&;M Divided | jacket: Cubus

Shop the Look

Win JustFab Heels (as seen at GLAW SS14)

DE: Wenn ich mir Shows während der Fashion Week anschaue, frage ich mich häufig, woher die passenden Schuhe zum Look stammen. Beim jungen berliner Label Glaw war dieses Jahr JustFab der Sponsor. Die Models zeigten auf dem Catwalk nicht nur die Trends für Frühjahr/Sommer 2014, sondern auch das passende Schuhwerk in Metallictönen.
Und ihr habt nun die Chance ein Paar dieser Schuhe zu gewinnen, damit ihr genauso glamourös unterwegs sein könnt.

Du willst gewinnen?
1. Folge mir bei GFC und/ oder Facebook
2. Hinterlasse eine Kommentar mit 
– deinem Namen und Email-Adresse
– dem Namen des Schuhmodells und deiner Schuhgröße
unter diesem Post.
3. Extra entries gibt es
– wenn ihr den Post auf Faceook/ Twitter /eurer Seite teilt
-mir auf weiteren Social Media Plattformen  (z.B. Pinterest, Instagram) folgt.
Für jede Aktiviät bitte ein extra Kommentar mit Link bzw. Benutzternamen hinterlassen.

Versand nur innerhalb Deutschlands. Das Gewinnspiel endet am 29.07.2013 23:59.
Die Gewinnerin wird per Email benachrichtigt.
Es gibt keinen Anspruch bei ein bestimmtes Modell/ eine Größe. Sollte eure erste Wahl vergriffen sein, dürft ihr euch ein anderes Paar aussuchen.

Berlin Fashion Week Glaw Catwalk Heels Schuhe Metallic Trend

Glaw Berlin Fashion Week ss 2014 Frühjahr Sommer 2014 Trend Metallic

Das Goldene Taxi – Interview

DE: Heute möchte ich euch Das Goldene Taxi – ein junges Modelabel aus München vorstellen. Dafür habe ich dem Duo, welches dahinter steckt einige Fragen gestellt. Viel Spaß beim lesen.

Wer steckt eigentlich hinter Das Goldene Taxi? 
Nathalie und Gesa, beide 23, aus München. Wir haben gemeinsam Kommunikationswissenschaft und Wirtschaft studiert und sind alles in einem – beste Freundinnen, Mitbewohnerinnen und Geschäftspartnerinnen. 

Wie und wann ist die Idee zu DGT entstanden? 
In den Semesterferien hatten wir Lust ein eigenes kleines Projekt zu starten. Wir hatten einen Spruch im Kopf und wollten ihn erst einmal für uns selbst auf einen Jutebeutel drucken. Dass so viele andere Leute auch davon begeistert waren, hatten wir nicht erwartet – und so wurde aus dem Zeitvertreib in den Semesterferien das heutige Modelabel. 
Mit welchen 3 Wörtern würdet ihr euer Label beschreiben? 
HIP(ster) LIEBE(ns) LÄSSIG 

Es gibt in eurem Shop auch Shirts aus 100% Biobaumwolle. Wie wichtig ist das Thema Nachhaltigkeit für euch? 
Auf längere Frist würden wir sehr gerne alle Produkte auf Fairtrade und Bio-Qualität umstellen, nach und nach hat dieser Prozess bereits begonnen. Neben den Shirts wird in Zukunft auch unser Obazdn-Beidl nachhaltig ökologisch produziert.

Woher kommen die Ideen für die Motive und Sprüche? 
Neue Ideen entstehen meist durch Zufall. Sobald uns etwas einfällt, notieren wir es. Wir schauen uns außerdem viel im Internet und auf Blogs um und lassen uns durch Streetart inspirieren, manchmal kommt eine neue Idee auch einfach unter der Dusche. Alles wird notiert – so sammeln wir erst mal und haben dann einen großen Pool an Ideen und Vorschlägen. Danach setzen wir uns zusammen und überlegen, was davon man wie umsetzen könnte. 
Welche Modevorbilder habt ihr persönlich?
Jahrelanger Spitzenreiter ist bei uns Alexa Chang – bei ihr wirkt alles so herrlich unkompliziert und sie ist sehr wandelbar. Auch Cara Delevigne mögen wir gerade sehr gerne – vor allem für ihre coolen Streetstyles. 

Beeinflusst euer persönlicher Stil die Designs für DGT? 
Wir haben auf jeden Fall einen persönlichen Bezug zu den Designs und tragen unsere Sachen auch selbst. Es ist uns aber sehr wichtig, nicht nur nach dem eigenen, privaten Geschmack zu designen, sondern für das Modelabel Das Goldene Taxi einen eigenen Stil zu entwickeln. 
Was ist euer persönlicher Must-have Trend für den Sommer? 
Lässige Cut-Off Tanktops, Ombre-Look und Jeansshorts. 
Auf http://en.dawanda.com/shop/DasgoldeneTaxi findet man Shirts, Jutebeutel und Buttons. Sind weitere Produkte geplant? 
Auf jeden Fall, für den Herbst/Winter planen wir noch weitere Accessoires und Shirts und möchten unser Sortiment stetig erweitern. Im Herbst eröffnet außerdem unser eigener Onlineshop – wir freuen uns schon riesig darauf. 
Wo findet man Das Goldene Taxi noch?
https://www.facebook.com/DasGoldeneTaxi und auf Instagram: @dasgoldenetaxi
Was wünscht ihr euch für die Zukunft? 
Dass wir diesen Job noch lange erfolgreich weitermachen können – Das Goldene Taxi macht uns einfach sehr glücklich.
Photos: Chrischo
top: Das Goldene Taxi | pants: H&M | sneakers: H&M | sunnies: H&M |

Cut it out this summer

ENG:  When I saw this top at CUBUS it instantly thought of Alexander Wang Spring 2013 collection. It is clear, where CUBUS took its inspiration from, but that is exactly what I like about them. They recreat the trends from the catwalk really quick and make them available for us in no time. 
Cut outs are a big topic for this summer. Victoria Beckham, Prabal Gurung and Chloé also used cut outs in their spring 2013 collections. The key to this look is the lack of embellishment and color. The look works the best in black or white and doesn’t need any jewelry, because the cut out itself are decorative enough. It is a new kind of minimalism – one that I really like. Even so I combined the top with striped pants, which are the most present trend of this season (see Balmain, Marc Jacobs, Moschino, Dior). I also added my new sunnies and my white silver sneakers (also with mesh underlaid cut outs) since I wouldn’t feel well without accessories (You cannot expect Overdivity to go from overdress to minimalism in one step. I need to take small steps).

DE: Als Ich dieses Top bei CUBUS sah, dachte ich sofort an die Frühjahr 2013 Kollektion von Alexander Wang. Man sieht deutlich, woran CUBUS sich inspiriert hat und genau das mag Ich auch an dem Geschäft: Die Trends vom Laufsteg werden schnell nachgeahmt und sind so für jeden sofort zu haben.
Cut outs sind ein großes Thema diesen Sommer. Victoria Beckham, Prabal Gurung und Chloé haben ebenfalls geschickt cut outs in ihren Kollektionen verwendet. Der Schlüssel zu diesem Look liegt in der fehlenden Dekoration und Farbe. Es funktioniert am besten in schwarz oder weiß und ohne jeglichen Schmuck, da die cut outs schon dekorativ genug sind. Es ist eine neue Art von Minimalismus – einer der mir ausnahmsweise mal zusagt. Dennoch habe ich eine gestreifte Hose dazu kombiniert, ein Sommertrend, der sich sehr stark durchgesetzt hat (siehe Balmain, Marc Jacobs, Moschino, Dior). Dazu auch noch meine neue Sonnenbrille von Monki und weiße Sneakers (ebenfalls mit Mesh unterlegten cut outs), da ich mich so ganz ohne Accessoires nich wohlfühle (Ihr könnt von Overdivity nicht erwarten in einem Schritt von overdressed zu Minimalismus zu wechseln. Ich nähere mich mit kleinen Schritten an).

Photos: Lynn
Top: Cubus | Pants: H&M | sneakers: New Yorker | Sunnies: Monki