Monthly Archives

Juli 2011

About dots, skulls and a pink skirt

DE: Morgens Schnittunterricht in der Uni. Nachmittags Langeweile. 1,5 Meter rosa Jersey-Batikstoff in der Stoffkiste. Und eine Party am Abend. Das ergibt diesen unter Zeitdruck (“Ich weiß, dass ich spät dran bin. Ich muss nur noch eine Naht machen…”) und unter schlechten Bedingungen (Keine Jerseynähmaschine und der morgens angefangene Schnitt war noch nicht perfektioniert) entstanden Rock. Für alle anderen unverständlich, doch ich mag dieses seltsam ungerade zusammengenähte Gebilde trotzdem. Nach diesem Abend habe ich daran noch einige Veränderungen durchgeführt, da die Falten leider überhaupt kein bisschen so lagen wie ich mir das Vorgestellt habe! Die veränderte Version kriegt ich dann auch irgendwann zu sehen… vielleicht.
Häufig zu sehen kriegt ihr allerdings meine Beine mit kleinen schwarzen Pünktchen, denn seit der Entdeckung dieser, lehne ich schlichte schwarze Strumpfhosen schlicht weg ab. Was ich wiederrum gar nicht ablehne, sind Ringe, die über mehrere Finger gehen. In diesem Fall 3 kleine Totenköpfe, die zwischen den Fingern hervorschauen. Ich liebte diesen Ring. Ja liebte, denn das gute (aber billige) Stück hat sich nach tagtäglichem tragen und zurechtbiegen, mit einem Knacks von mir verabschiedet. So und damit verabschiede ich mich von euch und wünsche euch ein schönes Wochenende.
EN: In the morning in had patternmaking lessons at the university. In the afternoon boredom. 1.5 meters pink jersey-batik fabric lay in my box. And a party was planned for the evening. From this resulted this under time pressure (“I know I’m late. .. I just have to make this last  seam…”) and under poor conditions (no jersey sewing machine and the pattern I started in my morning was not yet perfected) created skirt. For everybody else incomprehensible, but I like this weird and oddly sewn together skirt. Though after that night, I have it has gone through some changes, because the folds were not a bit like how I had imagined them to look like! You will get to see the modified version at some point … maybe. For sure you will frequently get to see my legs with small black dots on them, because since the discovery of dotted tights, I reject simple plain black tights. What I do not reject in turn, are rings that go over several fingers. In this case, 3 small skulls, which stick out between the fingers. I loved this ring. Yes loved, because the good (but cheap) piece had been bended and worn every day and then one day said good-bye to me with a quiet crack. I say good-bye now, too and wish you a nice weekend.
 
skirt: my own design | blouse: H&M | skull-ring: via ebay | tights: Primark | Wedges: Primark

Giveaway! Celebrating more than 300 Readers!

DE: Nun komme ich endlich zum angekündigten Giveaway für meine treuen Leser. Die 300 Marke ist nun auch übersschritten :) Ich freue mich jedes Mal eure Kommentare zu lesen und neue Leser zu entdecken. Ohne euch würde das ganze natürlich nur halb so viel Spaß machen. Als Dank werde ich etwas an euch verlosen. Und zwar Accessoires im Overdivity-Stil, die ich in ähnlicher Form auch selber besitze und gerne trage. Wer eines davon erhalten möchte, findet unten die Regeln. Ich werde 2 von den Teilnehmern auslosen und dies sind die Giveaways, die ich ausgewählt habe:
EN: I  finally announce the giveaway for my faithful readers. The 300 border is now also reached :) I look forward to reading your comments each time, and to discover new readers. Without you, the whole blogging-thing wouldn’t make so much fun. As thanks, I’m giving away accessoires, which are typical Overdivity-Style. Anyone who wants to get one of them, must follow the rules. I will pic two of the participants and these are the giveaways that I have chosen:
Diese wunderbare Statement-Kette von H&M / Statementnecklace with big Charms from H&M
 
Eine tolle Ring-Uhr in Blumenform von Primark / Flower-shaped Watchring from Primark
Die Regeln sind einfach: 1. Da dies ein Post für Leser ist, müsst ihr Leser meines Blogs sein. (Neue Leser sind natürlich auch willkommen). 2. Schreibt ein Kommentar mit eurem Lieblingsgiveaway unter diesen Post. (Wenn bei der Auslosung zwei  Leser mit demselben Giveaway-wunsch gelost werden, erhält natürlich nur der zuerst Ausgeloste sein Wunschaccessoire und der zweite eben das Andere). 3. Wenn ihr eure Chancen verdoppeln wollt, verfasst einen kleinen Post über dieses Giveaway auf eurem Blog (die Fotos könnt ihr gerne verwenden) und postet den Link dazu hier als 2. Kommentar. Vielleicht habt ihr ja Glück und werdet zweimal gelost ;)
EN: The rules are simple:
1: As this is a post for readers, you need to be a reader of my blog. (New readers are also welcome).
2: Write a comment with your favorite giveaway under this post. (I will draw by lot. If I randomly draw two readers with the same giveaway-wish, the first one will get his desired giveaway and the second gets the other).
3: If you want to double your chances, write a small post about this giveaway on your blog (you can use these photos, if you like) and post the link to it here as a second comment. Maybe you have luck and will be picked twice;)
You can post comments till 04.08.2010 23:59.
Kommentare könnt ihr eine ganze Woche schreiben, also bis zum 04.08.2010 23:59 ;). Viel Spaß und viel Erfolg, ♥ Ancia

Miu Miu Sunnies

DE: Vor kurzem habe ich bei der Neueröffnung eines Optikers diese tolle Sonnenbrille von Miu Miu zu einem wirklich mikrigen Preis gekauft. Es gab auch ziemlich viele normale Sehstärke-Brillen in dem Laden zu wahren Spottpeisen, aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden, welche ich haben wollte und nach einer Stunde rumprobieren entschied ich mcih einfach für diese Sonnenbrille. Schließlich besitze ich bereits über 10 Sehstärke-Brillen. Damit sollte ich wohl auskommen. Erstmal ;) Ich habe mir zudem noch ein neues Objektiv gegönnt und dies sind die ersten Bilder, die ich damit geschoßen haben.
 
 
glasses: Miu Miu

Hello vacation

DE: Ich muss mich bei euch für meine lange Bloggerabwesenheit entschuldigen. Ich hatte so viel zu tun und so wenig Zeit. Aber nun sind Ferien – Keine Projektabgaben und Uni mehr. Dafür zeig ich euch in den nächsten Tagen (oder wahrscheinlich Wochen) Bilder von der Berliner Fashion Week, einem Abiball, einer Hochzeit, meinem Kurztrip nach Stettin und der Modenschau meiner Uni und noch ganz viele weitere Outfitbilder. Ihr könnt euch also darauf einstellen in Zuknuft häufiger von mir zu lesen.
Ich werde dann auch noch ein kleines Gewinnspiel veranstalten, als Dank für meine 299 Leser ;) (neue sind natürlich auch willkommen).
So und hier wieder ein Outfit mit Hut.
Die Bluse, die ich vor einem Jahr in jedem Tom Tailor anbietendem Laden gesucht habe (und natürlich nicht gefunden), habe ich zufällig bei TK Maxx zu einem Schnäppchenpreis ergattert und den Hut gleich dazu.
 
Photos: Lukas (via Penbtax k-x)
shirt: Tom Tailor | sheer blouse: Cubus | belt: Cubus | flats: bronx | bag: H&M | hat : via TK Maxx | glasses: my brothers | necklace: H&M

Mysterious things happen at mystic lake

DE: Ich unterlag mal wieder meiner Hut-Sucht und habe mir dieses schöne Stück von Monki zugelegt.
Ausserdem bin ich nun auch Besitzerin eines Moschino Gürtels. Vor einigen Monaten habe ich stunden damit verbracht sämtliche Auktionen bei ebay zu beobachten und Foren durch zu lesen. Man hat versucht mir einen Fake anzudrehen, doch dass fiel dann zum Glück rechtzeitig auf und nun habe ich mein Original. Und ich muss sagen: die Mühe und das Geld haben sich doch nicht so ganz gelohnt. So häufig trage ich den Gürtel nun auch wieder nicht und irgendwie habe ich mich in der zwischenzeit auch ziemlich sattgesehen an Moschinogürtel auf Lookbook und Co. Irgendwie mysteriös. Da legt man so viel Mühe dran einen solchen Gürtel zu bekommen und dann ist man gar nicht mehr so begeistert, wenn er dann da ist.
 
photos: Lukas (via Pentax k-x)
pants: H&M | shoes: H&M | hat: Monki | shirt: H&M | belt: Moschino | necklace: vintage |

Orange here orange there, orange splattered everywhere

DE: Orange und Lachsfarben. Gibt es diesmal bei mir als Accessoire-Kombination für den Sommer.
Alles ausser der Hose ist neu und das Shirt eines meiner momentanen Favorites danke leitem angenehmen Stoff, Transparent und coolem Print.
Cool ist auch, dass nächste Woche 2 Nächte in Berlin gebucht sind. Fashion Week ich habe dich im Visier!
Bag: Primark | shirt: Primark | watch: ebay | necklace: no name | brooch: Primark |