Monthly Archives

November 2012

Little black jacket





ENG: What do Sarah Jessica Parker, Kanye West, Alice Dellal, Milla Jovovich, Anna Wintour and Yoko Ono have in common?
You don’t know? Leave it to Karl Lagerfeld to find something .
Karl has worked with Carine Roitfeld and launched a book about the little black jacket:
The Little Black Jacket: CHANEL’S classic revisited by Karl Lagerfeld and Carine Roitfeld’.
He was the photographer, Carine did the styling and 109 celebrities and people with personality played model. Every person wears the black jacket, but it is styled different on each one and so giving a new view on the jacket or more the wearer and his or her character itself.
Those amazing black and white photographs give an impression of how one piece of clothing can look so different depending on the styling and the person wearing it.
There are a few exhibitions to come in some big cities like Tokyo, Paris or Berlin.
Those who don’t have the option to see it displayed in a museum, have to take a look at the website created especially for the little black jacket.
You will find all the exhibition dates, backstage material and – now comes the best part – you can see all the photographs online. It is called E-experience and lets you browse and look through every photo.

DE: Was haben Sarah Jessica Parker, Kanye West, Alice Dellal, Milla Jovovich, Anna Wintour und Yoko Ono gemeinsam?
Ihr wisst es nicht? Überlasst es Karl Lagerfeld etwas zu finden.
Karl hat mit Carine Roitfeld ein Buch über das kleine schwarze… Jäckchen herausgebracht: ‘The Little Black Jacket: CHANEL’S classic revisited by Karl Lagerfeld and Carine Roitfeld’.
Er war der Fotograf und Carine stylte die 109 Stars  und Menschen mit Persönlichkeit, die Model standen. Jede von diesen Personen, trägt das kleine, schwarze Chanel Jäckchen. Dabei ist es bei jedem anderes gestylt und zeigt so neue Perspektiven auf die Jacke und den Träger selbst.
Die wunderschönen schwarz-weiß Fotos zeigen wie ein Kleidungsstück jedes Mal anderes aussehen und wirken kann, je nachdem wer es wie trägt.
Es wird ein paar Ausstellungen in Tokyo, Paris geben. Momentan wird in Berlin ausgestellt. Die unter euch, die nicht hinfahren können, haben die Möglichkeit alle Bilder auf der Website der little black jacket anzusehen. Zudem findet ihr Backstage-Material, Making-of-Videos und natürlich alle Bilder, die auch im Buch bzw. der Ausstellung gezeigt werden.



photos: Lukas

shirt: Asos | skirt: H&M | glasses: Firmoo  | studded collar: ebay

Just before overload


 

ENG: My pearl and sequin embellished blazer reminds me very much of Balmain FW 2012 collection which was one of my favorites for this fall. The Balmain collection shows 21st century barock look, with lots of embellishment, stitching and embroidery on jackets, pants and dresses. The clothes are one step from being overloaded, but because of the black, white, cream and dark turquoise colors, this doesn’t happen.
Personally I love overloaded outfits, so I choose a red pants and flatforms, instead of black and heels, to stay true to my edgy look. 



DE: Mein mit Perlen und Pailletten verzierter Blazer, erinnert mich sehr an die Herbst Winter 2012 Kollektion von Balmain. Die Kollektion zeigte einen modernen barock Look, mit viel Verzierung, Stickerei und Absteppungen auf Jacken, Hosen und Kleidern. Die Kleidung ist einen Schritt davon entfernt überladen zu wirken, aber durch die Farbpalette aus schwarz, weiß, nude und dunklem türkis, passiert das nicht.
Ich persönlich mag überladene Looks sehr gerne deswegen trage ich zu meine Balmain-Kopie-Blazer eine rote Hose und Flatform-Schuhe, statt nur schwarz und Pumps. So bleibe ich meinem edgy look treu.




 photos: Pretty Mess

blazer: Cubus | pants: H&M | flatforms: H&M Trend | clutch: H&M | necklace: Cubus









^


There is a time and place for everything

 



ENG: If a few years ago someone had predicted, that I would someday wear a cap, I wouldn’t beleive and would have lost that bet. As you can see I couldn’t resist this cap with its shiny visor.
As I always repeat, there is a time and place for everything and now the time has come to throw away all my prejudices and become a cap wearer myself.

By the way take a look the jacket, if worn the other way round here.

DE: Wenn mir jemand vor einigen Jahren vorausgesagt oder mit mir gewettet hätte, dass ich eines Tages wieder eine Cap tragen würde, hätte ich es nicht geglaubt und diese Wette definitiv verloren. Aber ist es nun doch so gekommen, denn der Cap mit dem glänzedem schwarzen Schirm, konnte ich einfach nicht wiederstehen.
Ich sage immer, es gibt die richtige Zeit und einen richtigen Ort für jedes Teil und nun war es an der Zeit Vorurteile gegen Caps zu verwerfen und selbst eine Capträgerin zu werden.

Wie die Jacke aussieht wenn man sie anders herum trägt könnt ihr hier sehen.





photos: Pretty Mess

two sided jacket: H&M | skirt: H&M | necklace: H&M / Bershka | flatforms: H&M Trend | cap: H&M

Smooth changes


ENG: I know, that many people tend to pack away their summer trend clothes, as soon as autumn is in sight. I prefer to make smooth changes from one to another season. So I keep my neon wedges and top and my summer’s fav floral pants and combine it with fall’s trend color burgundy and a parka. And of course I had to wear my neon and gold earrings from Liameo to fit my neon look. How about you? Have you already switched to autumn clothes?

DE: Ich weiß, dass viele Personen dazu neigen, ihre Sommersachen einzumotten, sobald der Herbst sich ankündigt. Ich mache lieber weichere Übergänge in die neue Jahreszeit. So trage ich meine neon Wedges und meine geblümte Lieblingshose diesen Sommers, kombiniert zur Herbst Trendfarbe Burgund und einem Parka. Zu neon looks, trage ich natürlich meine gold und neon farbenen Ohrringe von Liameo. Wie sieht es bei euch aus? Habt seid ihr schon komplett auf Herbstkleidung umgestiegen?



photos: Lukas

jacket: H&M for men | pants: H&M Trend | wedges: H&M | earrings: Liameo | scarf: Cubus | top: H&M





Big announcement!





ENG: I have to make a big announcement. My Facebook Fanpage followers might have already heard about (if you have not – like my page, not to miss any more updates).
There is this big fashion network coming up. It is called StyleStanza and covers fashion news and updates, brands, products, styling tips, celebrity styling, style boards and beauty tips.
The sign up process is easy and free.

You are asking yourself what the big announcement is (besides the fact that now you will know where to turn your styling question or seek for the latest trend reports)?
So here it comes: I will be part of StyleStanza’s fashion, style and trend Team, writing daily short posts for you.
I am very happy and excited and can’t wait to see the page online. If you want to belong to the privileged circle of persons, who gets access to the site before others do on offical launch day, so join StyleStanza’s Facebook page.
Be the first to experience, be the first to talk about, be the first to know, be the first to write your own fashion chapter and be the first to read my trend forecasts and style advices.­­

DE:  Ich habe eine große Ankündigung zu machen. Meine Facebook Fans werden es eventuell bereits wissen (und wenn nicht, liked meine Page um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen).
Es kommt dieses große Mode Netzwerk auf uns zu. Es nennt sich StyleStanza und deckt Mode News, Produktvorstellungen, Markenneuheiten, Styling tipps, Star Styling, Style boards und Beauty tipps ab. Der Registierungsvorgang ist schnell, einfach und kostenlos.

Ihr fragt euch was nun die große Ankündigung ist (neben der Tatsache, dass ihr nun wisst, wohin ihr euch mit euren Styling Fragen wenden könnt und wo ihr nach Neuigkeiten aus der Modewelt sucht)?
Hier kommt die Antwort: Ich werde Teil des StyleStanza Fashion, Style und Trend Teams sein und euch täglich mit posts versorgen.
Ich freue mich sehr darauf und bin schon ganz aufgeregt, die Seite online zu sehen. Wenn ihr zu dem auserwählten Kreis an Personen gehören wollt, die schon vor dem offizellen Veröffentlichungstag, Zugang zur Seite haben werden, liked StyleStanzas Facebook Page.
Seid die ersten, die Erfahrungen mit der Seite sammeln; seid die ersten, die darüber sprechen; seid die ersten, die bescheid wissen; seid die ersten die ihr eigenes Mode Kapitel schreiben; seid die ersten, die meine Trend Vorhersagen und Style Ratschläge lesen.

ENG: About this look it just can say, that I am still in love with every single Versace for H&M piece I own, and because this sequined dress hadn’t had his bog appereance moment before, it thought it is finally time to show you. Ok, I admit that you can’t call bold palm prints, sequins, shiny green and golden zippers timeless, but let’s call it an overdivity-versace-for-H&M-everlasting-love. And yes, I am still not done showing you all the pieces from that collection. Some dresses just have to wait for their big moment to come.

DE: Über den Look kann ich sagen, dass ich immernoch in jedes einzelne Teil aus der Versace for H&M Kooperation verliebt bin und da dieses Kleid noch nicht seinen großen Blog Auftritt Moment erlebt hat, war es nun endlich an der Zeit es euch zu zeigen. Ok, Ich gebe zu, dass man Palmendruck, Pailletten, einen leuchtend grünen und goldenen Reißverschluss nicht gerade als zeitlos bezeichnen kann, aber lasst es uns eine ewige-overdivity-versace-für-H&M-Liebe nennen. Und, ja Ich bin immernoch nicht durch mit dem zeigen aller Teile, dieser Kollektion. Einige Kleider warten einfach auf ihren wichtigen und richtigen Moment.


photos: Pretty Mess

dress: Versace for H&M | jacket: Bruno Banani | heels: Nelly | watch: Primark | bracelets: H&M