Browsing Category

Fashionweek Berlin

Fashion Week Berlin – Day 2 – Stylight Influencer Awards

 
DE: Am zweiten Tag der Berliner Fashion Week war mein Zeitplan enger als am Tag zuvor, sodass ich euch meinen Look, welchen ich unter Anderem zu den Shows von Barre Noire und Rebekka Ruétz getragen habe, leider nur hier bei Facebook zeigen kann. Dafür hat die liebe Dominique von Goldschnee bei den Stylight Fashion Influencer Awards einige Bilder von meinem Outfit am Abend gemacht. Auf die Preisverleihung habe ich mich in dieser Woche am meisten gefreut.  Continue Reading

Mercedes Benz Fashion Week Berlin – Day 1

fashionfreax, streetstyle, fashion week berlin, januar 2014, hw 2015, camel coat, grey, jumpsuit
 
DE: Letzte Woche fand in Berlin die Fashion Week statt und ich war mal wieder dabei – dieses Mal im Auftrag vom HashMAG. Der Schauenplan war diese Saison leider sehr reduziert, sodass meine Highlights weniger die Shows, als die ganzen Side-Events waren, auf die ich mich gefreut habe. Am ersten Tag standen für meine Kollegin und mich einige Herrenkollektionen im Terminkalender: Odeur, Sadak und So Popular. Continue Reading

Yesterday’s Color blocking

 

DE: Und wenn ich ‘yesterday’ schreibe, meine ich: vor vielen Wochen. Dies Outfit trug ich am letzten Tag in Berlin, nach dem arbeiten auf der Fashion Week.Wir haben den Rest des Tages noch für schnelles Shopping und Sightseeing durch Berlin genutzt und dabei konnte ich endlich den Bubbletea probieren, von dem ich bereits so viel gehört habe. Das Zeug ist wirklich mega-lecker!

Tut mir übrignes leid für meine Blogger-Abstinenz zwischen meinem Urlaub in Paris, einer Hochzeit in Polen und einem Grippe-Anfall fehlte mir einfach die Zeit und die Lust dazu, aber nun werd ich mal versuchen, dass versäumte auf zu holen und die vielen Bilder auf meinem Laptop zu posten.
 
photos: Laura (via Pentax k-x)
shirt: H&M | skirt: Stradivarius | shoes: H&M | necklace: polish market | bag: TK Maxx | glasses: H&M |

Berlin Fashion Week – Outfit 1

DE: Nach den vielen Bildern und Eindrücken aus Berlin, kommt hier nun wieder ein Outfit von mir – allerdings ebenfalls aus Berlin. Berlin macht sich sehr gut als nächtliche Fotokulisse, findet ihr nicht auch? Und was haltet ihr von dem Jumpsuit, den Omi mir genäht hat?
EN: After the many images and impressions from Berlin, that I’ve shown you in the previous posts, here is an outfit post again – but also worn Berlin. Berlin is doing a good job as a photo background setting at night, do not you think? And what do you think of the jumpsuit, my grandma has made ​​for me?
  
This is one of the great art installations in the hostel, that I’ve told you about  in a previous post.
photos: Laura
Playsuit: my design, made by granny | shoes: Primark | hat: Monki | sunnies: Miu Miu
 

Berlin Fashion Week – Top and Flop

DE: Hier ein paar gute und auch schlechte Eindrücke, die die Designer auf mich während der Fashion Week in Berlin gemacht haben. Ich will aber nochmal betonen, dass ich leider erst am Freitag und Samstag so richtig etwas von der MBFW mitbekommen habe und somit nichts über die wahrscheinlich, sehr tollen Shows, der ersten Tage sagen kann.
 Marcel Ostertag  – War in der Maske sehr entspannt und quatschte mit den Make-Up und Hairartisten während, diese ihm einen Frisur wie bei seinen Models verpassten. Was Marcel noch mit den Models gemein hatte: Auf den Laufsteg kam er am Ende seiner Show in High Heels. Backstage ging um, dass Marcel sehr freundlich und aufgeschlossen sein sein. Symphatisch!
Anja Gockel  – Auf ihre Kreationen war ich gespannt, da die Designerin auch an meiner jetztigen Hochschule studiert hat. Allerdings war ich dann sehr enttäuscht. Die Stoffe fand ich persönlich sehr langweilig und auch die Schnitte waren keineswegs innovativ. Dazu noch Plastiktaschen mit kuriosem Inhalt wie XL-Bleistiften oder Stroh. Auch einige Gäste ließen vernehmen, dass sich dafür ein so frühes aufstehen nicht geohnt habe.
 
 
Kilian Kerner  – Eine sehr tolle Kollektion und ein gelungener Show-Auftakt mit Liveact. Sehr interessante Materialien und sehr gekonnt gewählte zusammenfügung von Pastell und Grautönen zu einem stimmigen Gesamtbild. Der junge Designer selbst war überhaupt nicht gut gestimmt, aber so kurz vor der Show können die Nerven natürlich schon mal blank liegen.
 
Mariusz Przybylski – Die Show hat mir wirklich gut gefallen (vielleicht bin ich auch voreingenommen, weil der Designer Pole ist). Ich fand das Tempo der Show, um seine Entwürfe rüber zu bringen. Diese wirken durch ihre Muster, Farben (limettengrün! und die Materialien (Haarige jacken und bronzene Hosen)
Mehr Bilder von diesen und auch allen anderen Shows findet ihr hier: MBFW Lookbooks. Das folgende Bild habe ich nach der SHow von Mariusz Przybylski vor dem Brandernburger Tor geschossen, da sieht man 3 seiner Models. Ich finde dieses Foto einfach klasse.