FW Łódź – MMC | Zuo Corp | Paprocki & Brzozowski

Hier sind drei weitere Designer, dessen SS Kollektion 2012 ich in Lodz gesehen habe. Die Show von  MMC war wirklich wundervoll. Während der Show regnete es Glitterkonfetti und sorgte zusammen mit der Musik und Beleuchtung für zauberhafte Stimmung. Allerdings lenkte es zugleich auch ein wenig von der Kollektion selbst ab, deswegen hab ich dazu wenig zu sagen und zeige euch lieber ein 10-sek von der Show :)
Zou corp zeigte Bubikragen, voluminöse Ärmel, neopren-ähnliche Stoffe, Kleider aus transparentem Material, Punkte und die Farben Orange, Schwarz und Grau. Die orangen Jeffrey Campbell Schuhe fand ich auch sehr passend dazu.
Auf die Show von Paprocki & Brzozowski habe ich mich am meisten gefreut und ich wurde nicht enttäuscht.  Die Kollektion geht auf der Farbpalette über Schwarz, Grau und Weiß bis hin zu Orange und Limettengrün. Eine sehr gelungene Kollektion bei der mir so gut wie jedes Teil gefallen hat.
Previous Post Next Post

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply SANDRA 08/11/2011 at 16:51

    Bardzo dziękuję za miłe słowa ;) Bardzo fajny blog ;) Pozdrawiam!

  • Reply Erika 08/11/2011 at 15:47

    beautiful collection!

    kiss
    Erika
    http://www.myfreechoice.net

  • Reply Preziosa 08/11/2011 at 15:41

    Love the design!

  • Reply PAPS 08/11/2011 at 05:01

    Some of the dresses are really nice but some I feel are just not wearable:) but unique.
    Yes love to follow each other. I am following you now. Hope you follow back.
    http://www.thoughtsofpaps.com

  • Reply Aida 07/11/2011 at 22:23

    Gorgeous pics and beautiful pieces, what a collection!

    http://placequotehere.blogspot.com

  • Reply CILLA B 07/11/2011 at 22:00

    Great pieces lovin the neon skirt my favorite
    http://fashberries.blogspot.com/

  • Reply REHANA SILVER 07/11/2011 at 17:32

    I do love the design!Love almost of all!
    Btw,I already follow ur blog.Is it appear on your blog?You can follow me back.

    http://silverscented.blogspot.com

  • Leave a Reply