Sternmuster Hose und Tommy Hilfiger Tasche

OVERDIVITY Stars & stripes outfit

 

Sternmuster – ein aktueller Trend, der sich durch die Modemagazine, Catwalks und Instagramaccounts funkelt. Süßer Schmuck mit Anhängern oder Kleidungsstücke mit Sternchen Print machen es Fashionliebhabern leicht nach den Sternen zu greifen. Sternmuster gibt es schon lange in der Mode. Mal ist mehr und dann wieder mal weniger präsent. Zur Zeit sieht man sie wirklich überall. Das Sternenmuster funktioniert sowohl dezent mit nur einem Stern oder auch als großflächiges Muster. Daher  kann es zu diversen Anlässen getragen werden.

Ein Stern kommt selten allein

Ich habe mich zunächst in diese Hose von H&M mit kleinen geblichenen Sternchen verliebt. Im Grunde hatte ich mir vorgenommen, bei neuen Trends nicht mehr so auszuarten. Pro Trend nur ein Fashionpiece sollte die neue Devise lauten. Doch als ich diese Tasche bei Trendfabrik entdeckt habe, konnte ich einfach nicht widerstehen. Die Tommy Hilfiger Bag liegt dem Sternmuster absolut im Trend und für die Größe der Tasche fand ich auch den Preis noch voll im Rahmen. 

Was mich letztendlich dazu bewegt hat, sie zu kaufen, war die Tatsache, dass es eine Wendetasche ist.

Und wenn der Sternmuster Trend erschlicht…

Wendetasche – das hört ist erstmal ziemlich unsexy an. Ich finde es allerdings ziemlich praktisch, dass ich auch mal eine schlichtere Variante der Tasche tragen kann. Die Sterne auf der Tasche sind zwar ziemlich cool, jedoch passen sie nicht zu jedem Outfit. In dem Fall kann ich die Tasche wenden und habe einen dunkelblauen Shopper. In einem meiner folgenden Posts zeige ich euch wie die Wendeseite ausschaut. Meine Tasche ist bereits ausverkauft, jedoch gibt es bei Trendfabrik noch einige andere Tommy Hilfiger Taschen, welche zur Zeit im Sale sind. Auch eine Reversible Tote Bag ist dabei. Schwebt ihr auch bereits in anderen Galaxien und schmückt euch mit Sternmuster?

 

OVERDIVITY Sternentasche Tommy HilfigerOVERDIVITY Sweet deluxe, streifen, sterne, trendOVERDIVITY Hamburger BlogOVERDIVITY Streetstyle Hamburg, MustermixOEVRDIVITY Tommy Hilfiger Shoppertasche mit SternenOVERDIVITY Tasche mit STERNENOVERDIVITY Sternmuster allover -printOVERDIVITY Wendetasche mit Sterne von Tommy Hilfiger in weiß, rot und blauOVERDIVITY Streifenbluse OVERDIVITY So cosi KetteOVERDIVITY Stars and Stripes JeansOVERDIVITY Sweet Deluxe Armcandy Armband
 

Photos: Pretty Mess bag: Trendfabrik* | pants: H&M | jacket: Cubus | bracelet: Sweet Deluxe* | shirt: H&M | sneakers: Deichmann | necklace: So Cosi / Milarte.pl

 SHOPPE DEN STERNMUSTER TREND

Previous Post Next Post

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply Tina 25/04/2017 at 13:35

    Wunderschönes Outfit! Da passt wirklich alles!!!
    Die Farben sind sehr schön kombiniert und es wirkt gar nicht Too Much, obwohl irgendwie alles ein Highlight ist. Die Hose find ich total lässig, der Schmuck sticht hervor und die Jacke ist ohnehin der Hammer <3
    Perfekt :)

    LG, Tina

    • Reply Ania - OVERDIVITY 25/04/2017 at 13:40

      Lieben Dank Tina! Da triffst du den Nagel auf den Kopf! hehe ich kann mich selten für ein Highlight entscheiden :P
      Freut mich daher dass es dir gefällt!

  • Reply ivanasworld 25/04/2017 at 11:40

    Beautiful look :) Love the colours and love the jacket and the bag with stars :)
    http://www.ivanasworld.com

  • Reply Sunny 18/04/2017 at 11:22

    Wooow! Grandioser Look! Die Tasche und die Bluse sind wirklich meine Favoriten. Der Look ist echt gut gemacht und ich finde er steht dir suuuuper.

    viele liebe Grüße,
    Sunny von http://feuer-fangen.com

  • Reply Andrea 17/04/2017 at 23:23

    Die Hose ist so süß, find ich echt sehr schick!

    Liebst,
    Andrea

    http://www.andysparkles.de

  • Reply Eva Maria 17/04/2017 at 17:07

    Die Hose ist ja zuckersüß – also mit dem Sternenmustertrend kann ich mich definitiv anfreunden :-D

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

    • Reply Ania - OVERDIVITY 25/04/2017 at 13:47

      Hehe, danke! Ich dachte erst das sieht zu kindisch aus, aber dann habe ich mit der Tasche sogar noch einen draufgesetzt ;)

  • Reply Hanna 17/04/2017 at 14:48

    Sehr cooles Outfit! Mir gefällt der Mustermix. Bis vor ein paar Tagen habe ich allerdings noch gar nichts vom Sternchentrend mitbekommen und plötzlich ist er auch für mich überall. Manchmal lebe ich wohl modisch hinter dem Mond :D

    • Reply Ania - OVERDIVITY 25/04/2017 at 13:48

      Hinterm Mond bist du den Sternen doch schon mal ganz nah. Zudem ist es ja auch eher so ein Microtrend, der sich eher für Festivals und die Freizeit eignet. Das kriegt man nicht sofort mit ;)

  • Reply Saskia-Katharina Most 16/04/2017 at 22:49

    Tolles Outfit! Mir gefällt die Jacke am besten! In meiner Jugend waren Sternchen schon mal total Trend. Da hatte jeder diese eine Jacke von H & M, die es in grün und rot gab. Und die Ballerina von Deichmann. Wusste gar nicht, dass der Trend jetzt wieder aktuell ist.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

    • Reply Ania - OVERDIVITY 25/04/2017 at 13:49

      Gerade für lässige Freizeitlook oder Festivals ist der Trend gerade mega präsent, wobei man sagen muss, dass Sternchen sicherlich nicht für jeden etwas sind :)

  • Reply Anja S. 16/04/2017 at 22:42

    Wow, Dein Outfit ist ja perfekt aufeinander abgestimmt. Ich finde es super wie sich Farben und Muster in den anderen Teilen wiederfinden.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Reply Kim 16/04/2017 at 18:45

    Super schön gestylt. Ich finde vor allem die Hose total süß und die Tasche passt perfekt dazu!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Reply Romi 16/04/2017 at 18:21

    Dass Sternchen gerade Trend sind ist komplett an mir vorbei gegangen (ich muss mehr lesen) ;-) die Hose finde ich aber wirklich zuckersüß!

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

    • Reply Ania - OVERDIVITY 25/04/2017 at 13:51

      Zum Coachella ist der Trend jetzt noch präsenter als vorher. Danke :)

  • Reply Melanie 14/04/2017 at 10:08

    deine Bluse ist ja der Hammer :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Leave a Reply